asana lab │ standing

14.09.2019

Du kennst das sicher: In der Yogastunde nähert man sich langsam der Peak-Pose und wenn es dann soweit ist und die Peak-Pose endlich kommt, hat man nur kurz Zeit sie etwas zu probieren, bevor es dann auch schon mit dem Flow weitergeht. So richtig was gelernt hat man aber nicht und man kommt irgendwie nicht richtig weiter.

Wir wollen da Abhilfe schaffen. Mit der Asana Lab Workshop Serie bieten wir euch einen sicheren Rahmen, in dem ihr Basics, schwierigere Asanas und Peak-Poses spielerisch und in Ruhe erforschen könnt. In einem Theorie-Block stellen wir euch die jeweiligen Haltungen des Workshop-Fokus aus anatomischer und energetischer Sicht vor.

Hierzu nutzen wir das Chakra-System um die energetischen Wirkungen eines Asanas aufzuzeigen und wenden unser Anatomie-Wissen an, um euch die Funktionsweise der Asanas näher zu erklären. Beides zusammen könnt ihr anschließend im Praxis-Teil mit ausreichend Raum zum Spielen erforschen. Außerdem stehen euch Marcus & Friends während der Playtime mit individuellen Tips zur Verfügung, so dass ihr die Wirkung eines Asanas in euerer Praxis nachhaltig verbessern könnt.

Standing
Der erste Workshop in der Serie beschäftigt sich mit dem Thema stehende Asanas. Angefangen mit der Berghaltung: Wie stehe ich aufrecht und gerade? Wie entlastet ich meine Wirbelsäule im Stehen? Bis hin zum Aufbau und der Stabilität in verschiedenen Kriegerhaltungen und stehenden Seitbeugen wie z.B. Trikonasana. Wir legen die Lupe drauf und geben dir den Raum deinen Körper in jeder Haltung neu zu entdecken.

 


 

Ort

friedrich31, Friedrichstr. 31, 91054 Erlangen

Termin

Samstag 14.09.2019, 14:00 – 17:00 Uhr

Trainer

Marcus Rother & Alexander Brandt

Mitbringen

bequeme Kleidung (Yogamatten & Hilfsmittel sind vor Ort)

Preis

die Teilnahmegebühr beträgt 39 € / 33 €*
* für Mitglieder, Schüler, Studenten & Azubis

 

zur Anmeldung