Infos & Maßnahmen zum Corona-Virus

13. März 2020

Auch uns im friedrich31 betrifft die Corona-Pandemie. Wir beobachten die Situation wachsam & verantwortungsbewusst und passen unsere Maßnahmen an die Vorgaben der Behörden und den aktuellen Stand der Situation an.

Im ‘Worst Case’ kann es zu einer vorübergehenden Schließung unseres Studios kommen. Im Augenblick ist diese Maßnahme jedoch noch nicht erforderlich. All unsere Angebote finden weiterhin wie gewohnt statt.

Wir möchten weiterhin für euch ein Ort der Achtsamkeit, Ruhe & Entspannung sein. Gleichzeitig möchten wir unseren Teil dazu beitragen, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, um so v.a. Menschen aus Risikogruppen zu schützen.

Wir haben unsere Hygienemaßnahmen im Studio erhöht. Und gleichzeitig bitten wir euch um euer Mitwirken und die Einhaltung unserer Corona-Regeln, wenn ihr an unseren Angeboten teilnehmt:

Corona-Regeln

1. Entspannt bleiben
Die beste Voraussetzung, um klug & effizient mit Veränderungen & Herausforderungen umzugehen, ist eine innere Haltung von Offenheit & Entspannung.

2. Kein Umarmen & kein Händeschütteln
Wir bitten euch darum, euch ganz bewusst & herzlich zu begrüßen & voneinander zu verabschieden. Findet hierfür in den kommenden Wochen jedoch bitte eine Form ohne Körperkontakt – wie z.B. Namasté, ein Lächeln, ein paar freundliche Worte & Blickkontakt.

3. Gründliches Händewaschen
Bitte wascht eure Hände & Handgelenke jeweils am Anfang & am Ende jeder Yogastunde gründlich für mind. 20 Sekunden mit Seife (!) und benutzt jedes Mal ein frisches Handtuch.

4. Gründliches Spülen
Bitte achtet darauf, dass benutzte Teetassen und Gläser gründlich mit Spülmittel und heißem Wasser gespült und anschließend abgetrocknet werden. Die Geschirrtücher sind nur zum Abtrocknen von Geschirr zu benutzen und werden regelmäßig ausgetauscht.

5. Keine Knabbersachen
In den kommenden Wochen verzichten wir auf das Angebot von Knabbereien oder Nüsschen, die offen herumstehen. Bitte habt dafür Verständnis.

6. Keine Hilfestellungen & keine Partnerübungen
Bitte habt Verständnis dafür, dass wir in den kommenden Wochen auf Hilfestellungen (mit Körperberührung) und Partnerübungen in unseren Kursen verzichten. Die Yogastunden werden so gut angeleitet sein, dass ihr dennoch sicher in die Asanas geführt werdet.

7. Eigene Matten / Mattenauflage
Unsere Naturkautschuk-Matten lassen sich nicht mit vertretbarem Aufwand desinfizieren. Wir empfehlen daher das Mitbringen einer eigenen Matte oder einer Mattenauflage.

8. Bitte zu Hause bleiben
Bitte bleibt eigenverantwortlich zu Hause, wenn ihr euch gerade krank fühlt oder deutliche Erkältungs-Symptome habt, um andere Personen so nicht anzustecken.

9. Niesen in die Armbeuge
Bitte verbergt Nase & Mund in der Armbeuge, wenn ihr niesen oder husten müsst.

10. Bleibt mitfühlend
Mitgefühl ist in unseren Augen der Schlüssel, um anderen Menschen – die gerade betroffen sind oder gerade große Ängste haben – zu helfen und dabei selbst positiv gestimmt und in der eigenen Kraft zu bleiben.

Vielen herzlichen Dank!
Alex & Nico



noch Fragen?